IKT Services – Mehrwertdienste zur kundenfreundlichen Nutzung von eMobilität

IKT Services bietet verkehrsmittelübergreifende, überregionale Dienste für die Nutzer der Elektromobilität und die Anbieter regionaler Mobilitätsdienste. Darüber hinaus stellt sie eine Auskunfts- und Datenplattform, die für andere Teilprojekte oder Dritte Informationen von generellem Interesse bietet (z.B. Statistikdaten zur Nutzung von Fahrzeugen und Ladestellen). Ergänzt um Daten aus anderen Teilprojekten können Daten aus allen Schaufenster-Bereichen aufbereitet, aggregiert dargestellt und zur Ergebnisverbreitung verwendet werden. Ergänzend werden Aus- und Weiterbildungsangebote gesammelt und zentral zur Verfügung gestellt.

 

Projektpartner:

BLIC GmbH, c4c Engineering GmbH, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, DLR, HaCon Ingenieursgesellschaft mbH, ITS Niedersachsen GmbH, komola GmbH, OECON Products & Services GmbH und Wolfsburg AG